Wegbeschreibung

Spirale als Wegweiser
Spirale als Wegweiser

 

Der Ashram heisst "Ananda Dham".

Auf der Landkarte heisst es "Ogna" (tessinerisch "Ögna").

Es befindet sich auf 750 M im Valle di Remo, einem südlichen Seitental des Centovalli (Landkarte, Adresse).

 

Wir möchten euch eindringlich bitten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen - der Umwelt zu Liebe und auch das Parkieren hier oben wird zunehmend schwieriger.

 

Mit dem Zug:

Man fährt bis nach Locarno und von dort mit dem Postauto nach Golino (Golino posta). Das ist das Postauto, welches nach "Spuga" im Onsernone-Tal fährt.

Dann läuft man in Fahrtrichtung etwa 200 M weiter und geht auf der linken Seite ein kleines Strässchen hoch. Da steht ein Haus mit einer goldenen Sonne drauf. Es ist die einzige Abbiegmöglichkeit auf der linken Strassenseite - noch vor der Brücke, die über die Melezza führt. Es ist eine Waldstrasse, die nach etwa 1.5 KM in einem Parkplatz endet. Der heisst "Cortasca".

 

Vom Parkplatz geht man nicht gerade links hoch, sondern nimmt den Weg, der gerade aus geht und nach 20 M gerade über eine kleine Brücke führt. Und dann immer in Richtung "Rasa" laufen. Es ist gut beschildert mit den gelben Schildern der Schweizer Wanderwege. Unser Dorf heisst "Ogna" (Ogna di dietro). Es ist auch gekennzeichnet mit gelben Spiralen (siehe Bild oben), denen man folgen kann. Zudem kannst du dich auch an unseren Pilgertexten orientieren (es sind 12 Meditations-Stationen vom Parkplatz bis hin zum Ashram). Vom Parkplatz aus ist es eine gute Stunde zu Fuss. Du kommst dabei an zwei kleinen Kapellen vorbei (als Orientierungspunkte und Ausruhpunkte... und zum Beten natürlich)

 

Bitte beachte: nach der ersten Kappelle kommst Du nach ein paar Minuten an einem Haus vorbei, das auf der linken Wegseite auf einer Lichtung steht. Gerade nachdem der Weg wieder in den Wald einmündet (nach 20 M) zweigt der Weg nach links oben ab... nach ein paar Metern siehst Du auch schon wieder die Meditationstafel mit den Grundgefühlen eines Pilgers.

 

 

Mit dem Auto:

Von Locarno fährt man ins Centovalli über Losone nach Golino (das ist auf der linken Seite der Melezza, dem grossen Fluss im Centovalli).

 

Wenn man nach dem grossen Autobahn-Tunnel in Locarno in Richtung "Centovalli" einspurt, kommt man bald einmal an einen grossen Kreisel. Da geht es links nach Losone. Nach etwa einem Kilometer biegt man rechts ab und kommt so nach Golino. Nach der Postautostation "Golino Posta" fährt man noch etwa 200 M weiter und geht auf der linken Seite ein kleines Strässchen hoch. Es ist das einzige vor der Brücke über die Melezza (nach der Brücke geht es steil hoch nach Intragna und ihr wisst, dass man wieder umdrehen muss und das erste Strässchen rechts hoch fahren). Da steht eine Fahrverbotstafel.... dann weisst Du, dass Du richtig bist.

Es ist eine Waldstrasse, die nach etwa 1.5 KM in einem Parkplatz endet. Der heisst "Cortasca".

 

Bitte parkiert euer Auto nicht da oben auf dem Parkplatz. (Man kann sicher schnell hochfahren und dort Gepäck ausladen). Das parkieren dort könnte jedoch zu Komplikationen für uns führen. Vielen Dank für euer Verständnis. Bitte beachtet des Weiteren, dass in Golino keine Parkplätze mehr zur Verfügung stehen.

 

Vom Parkplatz geht man nicht gerade links hoch, sondern nimmt den Weg, der gerade aus geht und nach 20 M gerade über eine kleine Brücke führt. Und dann immer in Richtung "Rasa" laufen. Es ist gut beschildert mit den gelben Schildern der Schweizer Wanderwege. Unser Dorf heisst "Ogna" (Ogna di dietro). Es ist auch gekennzeichnet mit gelben Spiralen (siehe Bild oben), denen man folgen kann. Zudem kannst du dich auch an unseren Pilgertexten orientieren (es sind 12 Meditations-Stationen vom Parkplatz bis hin zum Ashram). Vom Parkplatz aus ist es eine gute Stunde zu Fuss. Du kommst dabei an zwei kleinen Kapellen vorbei (als Orientierungspunkte und Ausruhpunkte... und zum Beten natürlich)

 

Bitte beachte: nach der ersten Kappelle kommst Du nach ein paar Minuten an einem Haus vorbei, das auf der linken Wegseite auf einer Lichtung steht. Gerade nachdem der Weg wieder in den Wald einmündet (nach 20 M) zweigt der Weg nach links oben ab... nach ein paar Metern siehst Du auch schon wieder die Meditationstafel mit den Grundgefühlen eines Pilgers.

 

Unsere Telefonnummer dort: 0041 (0)91 796 10 94